ggggggg

Tim, 10 Jahre

Zum Weltspieltag 2017 haben wir zu einem großen Malwettbewerb aufgerufen. Wir wollten wissen wie Kinder sich ihre Stadt vorstellen, in der alleine sie bestimmen wo und wie sie spielen.

Viele kreative Wunschvorstellungen haben uns erreicht. Doch bei all den Bildern wurde deutlich, dass Kinder von der ganzen Stadt als Spiel- und Freiraum träumen. Von einem grenzenlosen Ort, der bunt und ohne Autos ist.

Wir haben uns über gezeichnete Bilder auf Papier freuen dürfen, aber auch über viele Kreidebilder, die für kurze Zeit die Straßen und Wege der Städte verschönert haben. Die Auswahl war schwer, doch wir haben uns entschieden. Vielen Dank für all die tollen Einsendungen!

Hier sind die weiteren Bilder und Zeichnungen, die gewonnen haben:

 

 Platz zum Spielen Mein Baumhaus

Ben, 9 Jahre

 

Julian 4b 3

Julian aus der 4. Klasse

 

Ellen Joos bearbeitet

Ellen, 11 Jahre

 

Zoe 1b

Zoe aus der 1. Klasse

 

Lilly 9 Jahre

Lilly, 9 Jahre

 

Lena Marie Antonia 2d 2

 Antonia, Marie und Lena aus der 2. Klasse

 

Scannen0001

Ben, 6 Jahre

 

DSC 0554

Marius, 5 Jahre

 

 20170608 114128

Gemeinschaftsprojekt des IBiS-Horts der Montessori-Schule-Wittenberge

 

Maurice 1b

Maurice aus der 1. Klasse

 

Paulina 1b

Paulina aus der 1. Klasse

 

Aylin 4a

Aylin aus der 4. Klasse