Das interdisziplinäre Netzwerk aus Fachkräften un­ter­schie­d­li­ch­er Berufe, Institutionen und Or­­ga­­ni­­sa­t­i­on­­en widmet sich  vielfältigen Themen rund um das Recht auf Spiel und hat es sich zum Ziel gesetzt, eine Lobby für Kinder und Jugendliche zu sein. 

Am 28. Mai fand zum 15. Mal der Weltspieltag statt! Dieses Jahr unter dem Motto „Wir brauchen Spiel und Bewegung - draußen und gemeinsam“. Kinder haben ein Recht auf Spiel, das wir an diesem Tag gefeiert haben. Hier finden Sie den 1. Rückblick.

Das Deutsche Kinderhilfswerk und die Kinderfreundlichen Kommunen fordern verbesserte der Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche! 

Lust auf Austausch, Debatten und neue Impulse rund um das Thema Recht auf Spiel? Hier erfahren Sie mehr zu unseren Bündnis-Sessions, dem Format, in dem das Bündnis und Interessierte zusammen kommen, um neues zu lernen. Schauen Sie auch gerne in unser Padlet, um sich mit anderen Bündnis-Mitgliedern zu vernetzen.

Auf Bäume klettern und im Matsch spielen - auch in der Stadt. Seit Neuestem sind Naturerfahrungsräume auch im Baugesetzbuch verankert! Warum es wichtig ist, dass es auch urbanen Räumen Platz für Kinder gibt, erfahren Sie hier.

Kinder brauchen ausreichende (Natur-)Spielräume! Der Spielraum kann hierbei in viele Richtungen interpretiert werden. Lesen Sie hier alles rund um das Thema Spiel und Bewegung und setzten Sie sich gemeinsam mit uns für das Recht auf Spiel ein.

Der Förderfond "Spielraum" des Deutschen Kinderhilfswerkes fördert Projekte, durch die öffentliche Spielräume für Kinder und Jugendliche geschaffen werden. 

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen rund um das Thema Recht auf Spiel, wie z.B. anstehende Veranstaltungen und Fachtagungen, Umfrageergebnisse aus Studien, sowie die neuesten Nachrichten aus dem Bündnis.

Wir verwenden Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies und externe Dienste. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzungserfahrung zu verbessern.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Informationen zu den verwendeten Diensten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.