Die Bremer Sozialsenatorin und das Deutsche Kinderhilfswerk haben zu dem Thema "Hausnahe Spielplätze" eine Studie in Auftrag gegeben, in der 18 deutsche Großstädte hinsichtlich ihres Umgangs mit dem Thema untersucht wurden. Die Ergebnisse werden bei diesem Fachtag diskutiert.

Der Autor der Studie, Dr. Felix Brandhorst, wird bei diesem Fachtag berichten, wie die untersuchten Städte die Verpflichtung zur Anlage eines hausnahen Spielplatzes regeln.

Claudia Neumann vom Deutschen Kinderhilfswerk aus Berlin wird die Bedeutung von hausnahen Spielmöglichkeiten in sich immer weiter verdichtenden Städten erläutern.

Kai Melzer und Olaf Stölting aus den Bremer Bau- und Sozialressorts werden die geplanten Neuerungen in der Bremer Landesbauordnung vorstellen und wie die Interessen von Kindern und Wohnungsbau in Einklang gebracht werden sollen.

Danach laden spannende Diskussionsrundem zum Austausch ein.

Weiter Informationen finden Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.