Beteiligung von Kindergartenkindern ist mittlerweile den meisten pädagogischen Fachkräften bekannt. Nichtsdestotrotz besteht vielerorts Unsicherheit darüber, wie man diese Arbeitsweise in der Kita umsetzten kann ohne die Kontrolle zu verlieren. Innerhalb des Projekts Lebens(t)raum ist der Landesverband Thüringen e.V. des Deutschen Kinderschutzbundes noch einen Schritt weiter gegangen und hat sich die Frage gestellt, wie Kindergartenkinder sowohl in der Einrichtung als auch in ihrem direkten Umfeld, in ihrem Sozialraum mitentscheiden können. Drei Jahre lang hat der Landesverband drei Kindertagesstätten während dieses Prozesses begleitet und veranstaltet nun zum Abschluss einen Fachtag. Hier soll die Möglichkeit bestehen, dass sich pädagogische Fachkräfte, Sozialraumplaner*innen, (Landschafts)Architekt*innen, Bürgermeister*innen etc. gemeinsam dem Thema annähern und anhand der Best Practice-Beispielen eine Idee davon bekommen, wie Beteiligung von Kindergartenkindern auch im Sozialraum gelingen kann.

Wann? Freitag, 17. Mai 2019 von 9:00 bis 16:00 Uhr
Wo? Im Quartier Magdeburger Allee in Erfurt

Mehr Informationen können Sie auf dem Flyer zum Fachtag einsehen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok