„Raus in die Natur!“- das ist das Motto des Deutschen Kinderhilfswerkes für den Weltspieltag am 28. Mai 2020.

Damit will das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit seinen Partnern im „Bündnis Recht auf Spiel“ dafür werben, dass Kinder wieder mehr draußen, insbesondere in der Natur spielen. Durch die aktuelle Situation wollen wir den diesjährigen Weltspieltag insbesondere für zwei Dinge nutzen: Zum einem rufen wir insbesondere Familien dazu auf, diesen Tag für ein Spiel in der Natur zu nutzen. Zum anderen rufen wir die Weltspieltagsakteure dazu auf, in diesem Jahr noch stärker mit der Lobbyarbeit zum Recht auf Spiel in Erscheinung zu treten.

Fotocontest

Passend zu diesem Motto, rufen wir in diesem Jahr zu einem Fotocontest auf! Unter drei verschiedenen Kategorien können Fotos auf Instagram geteilt werden. Die phantasievollsten Konstruktionen, interessantesten Kunstwerke, die spannendsten Entdeckungen und kuriosesten Naturphänomene sollen daher in diesem Fotocontest ausgezeichnet werden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aus aktuellem Anlass können Sie sich hier über die neuesten Informationen zum Weltspieltag 2020 informieren.

 

Wir setzen uns für mehr Spiel in der Natur ein!

„Zahlreiche Studien stellen fest, dass die Distanz zur Natur auch bei Kindern immer größer wird. Wir wissen aber gleichzeitig, dass der Aufenthalt in der Natur zum Wohlbefinden beiträgt. Kinder brauchen eine naturnahe Gestaltung von für sie ausgewiesenen Spielflächen, darüber hinaus aber auch grüne Wegeverbindungen, bespielbare Grünflächen sowie naturbelassene Streifräume wie Wälder und Bachläufe." Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes.

  • Eine detaillierte Beschreibung der Hintergründe des diesjährigen Mottos finden Sie hier.
  • Allgemeine Hintergrundinformationen zum Weltspieltag finden Sie hier.

Wir rufen zum Mitmachen auf!

Wir rufen Kommunen, Vereine, Initiativen und Bil­dungs­ein­rich­tung­en dazu auf am Weltspieltag 2020 teilzunehmen und durch eine möglichst beispielgebende, öf­fent­lich­keits­wirk­sa­me oder witzige Aktion das Motto „Raus in die Natur!“ in Ihrer Stadt oder Gemeinde aufzugreifen.

  • Weite Informationen rundum die Teilnahme am Weltspieltag finden Sie hier.
  • Näheres zum Ablauf des Weltspieltages finden Sie hier.

Projektanmeldung und Materialien

Ab sofort können Sie hier Ihre Aktion eintragen und uns so Ihre Idee für den Weltspieltag 2020 vorstellen. Leider können keine Aktionsmaterialien mehr bestellt werden, da eine pünkltiche Auslieferung nicht mehr gewährleistet werden kann. Durch die erschwerten Bedingungen ist der Dienst nur eingeschränkt verfügbar, daher kann es zu Verspätungen bei der Auslieferung kommen. Für nähere Informationen schreiben Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sollten Sie schon vorher Flyer und/oder Plakat benötigen, können Sie diese jedezeit hier runterladen. Familien, die einfach nur ein kleines Infoset für sich benötigen, können uns auch gern per Mail kontaktieren.

Nach dem Weltspieltag können Sie Ihren Projekteintrag um eine Projektdokumentation erweitern - damit zeigen Sie uns dann, was Sie tatsächlich alles so schönes an Ihrem Weltspieltag realisiert haben. Sollte in der Presse über Ihre Aktion berichtet werden, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns die entsprechenden Artikel anDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken (mit Angaben zum Zeitungsnamen, der Ausgabenumer, des Datums und der Seitenzahl). Sollten Sie Hinweise zur Gestaltung von Festen benötigen, finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen.

Wir freuen uns auf einen aufregenden und spannenden Weltspieltag!

Wir verwenden Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies und externe Dienste. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzungserfahrung zu verbessern.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Informationen zu den verwendeten Diensten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.