Draußen Spielen

Zeitraum: 02. Mai 2018 - 18. Mai 2018
Uhrzeit: 08.00 - 13.15
Straße: Die Ettern 1
Ort: 64823 Gross-Umstadt/Wiebelsbach

Beschreibung

Unsere Schule hat sich entschieden keinen Aktionstag aus dem Weltspieltag zu machen, sondern das Draußen Spielen und das Kreidebild in den Sportunterricht zu integrieren. Da wir sowieso jede Gelegenheit nutzen um den Kindern das Spielen im Freien Nahe zu legen, bietet sich diese Vorgehensweise an. Somit sehen die Kinder es nicht als etwas Besonderes, sondern als Normalität an, sich im Freien auf zu halten. Slackline auf der Wiese, Hüpfkästchen am Vorplatz und Versteckfang im Wald, stehen auf dem Programm. Die Aktion wird somit über mehr als 2 Wochen auf die Unterrichtsstunden verteilt.

Organisation

Wiebelsbacher Schule
Telefon: 060785864
E-Mail: wbs_Gross-Umstadt@schulen.ladadi.de
Ansprechperson: Frau Walloner / Frau Sekyra

Projektdokumentation

Recht auf Spiel

Für die Gestaltung des Riesenkreidebildes nutzten wir den Feuerwehrvorplatz, welcher gegenüber des Schulgeländes liegt und eine Fläche von 250 m2 zum Bemalen bietet. Bereits am 07.05.2018 begann unsere 3. Klasse während der 4. Sportstunde. Jedes Kind konnte seine Ideen auf einer eigenen Parzelle verwirklichen. Es gab allerhand zu bestaunen. Von Schwimmbädern mit Sprungturm, über Einhörnern worauf man reiten konnte, bis zu aufgemalten Rollerbahnen.                                                                     Am selben Tag zur nächsten 4. Sportstunde freute sich schon unsere 4. Klasse darüber, ihre Kunstwerke dazu zu fügen.                                                                                 Nun galt es hoffen, dass das Wetter die Kunstwerke nicht zerstörte, da die nächste 4. Sportstunde der Klasse 1/2 am darauffolgenden Mittwoch war. Doch das Wetter hielt und bei schönstem Sonnenschein wurden noch Schlangen, Schmetterlinge und allerhand wunderschöne Kinderträume hinzugefügt. So hatten wir zum Schluss ein Riesenkreidebild von 250 m2 gestaltet. Die Kinder hatten einen "Riesen - Spaß" und manche kamen sogar nachmittags, um an ihrem Bild noch etwas zu ergänzen.

Zum Thema "Draußen spielen" gestalteten wir eine weitere 4. Sportstunde aus Kreide gezeichneten Hüpfkästchen in verschiedenen Variationen. Eine Möglichkeit für Kinder, auch auf engem Raum, ihrem Bewegungsdrang draußen nachzukommen. 

Das Versteckfang im Wald verlegten wir aus organisatorischen Gründen auf den Spielplatz und das Balancieren auf der Slackline musste leider wegen Krankheit entfallen.

Unsere Schule ist eine kleine Schule des Landkreises Darmstadt-Dieburg und wird derzeit von 44 Kindern besucht.                                                                                        Davon beteiligten sich 11 Schüler/innen, gemischt aus Klassenstufe 1 - 4 am Malwettbewerb zum Weltspieltag.

Weitere Projekte zum Weltspieltag finden in der Region Vorarlberg (Österreich) sowie in Bern (Schweiz) statt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok