Zum Weltspieltagsmotto 2019 "Zeit zu(m) Spielen!" schlagen wir folgende Spielideen vor:

  • Seifenblasen selber machen! Seifenblasen in die Luft zu pusten bringt Spaß. Ihnen hinterher zu schauen, lädt zum Träumen ein und sie zum Platzen zu bringen, ist aufregend. Daher sind sie die perfekte Spielidee für Groß und Klein. Und diese selbst zu machen, ist gar nicht so aufwendig oder teuer. Ein gutes Rezept für das Seifenwasser und der Bauanleitung für die Seifenblasenpustekonstruktion gibt es auf www.kindersache.de.
  • Wie wäre es zum Beispiel mit einem Kita- oder Schulausflug in den Wald, um die Kinder für mehrere Stunden einfach mal frei spielen zu lassen? Dabei entsteht vielleicht sogar eine tolle Hütte oder eine Wassermatschanlage.
  • Dieses Jahr sollte das Elterntaxi wirklich mal stehen gelassen werden. Und um ein wenig Abwechslung reinzubringen, kann man den ohnehin schon spannenden Fußweg nach Kita oder Schule mal als Schnitzeljagd gestalten. Das ist aufregend, sorgt bei allen für die nötige zusätzliche Bewegungseinheit und pustet den Kopf frei.
  • Eine Kegelbahn muss nicht immer drinnen sein: Ganz leicht lässt sich eine Bahn auch mit Hilfe von Plastikflaschen, die man zum beschweren etwas mit Sand füllen kann, und einem Ball in der Fußgängerzone errichten.
  • Mit Straßenkreide, die Straße spannender machen und einen Skateparcours aufzeichnen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok