Getreu dem Motto „Lasst (uns) was bewegen!“ möchten wir am Weltspieltag gemeinsam mit möglichst vielen jungen und erwachsenen Mitstreiter*innen aufzeigen, welche Bedeutung Spiel, Sport und Bewegung für uns alle haben – nicht nur, aber auch insbesondere in der aktuell so angespannten Lage, in der man sich eben nicht wie gewohnt sportlich betätigen kann.

„Lasst uns (was) bewegen!“- das ist das Motto des Deutschen Kinderhilfswerkes für den Weltspieltag am 28. Mai 2021.

Trotz aller Umstände fanden auch in diesem Jahr, passend zu dem Motto "Raus in die Natur!", tolle Aktionen zum Weltspieltag statt. Hier finden Sie eine Zusammenfassung der stattgefundenen Aktionen und Aktivitäten, sowie den Pressespiegel.

Ihr habt fleißig unter den zahlreich geposteten Fotos abgestimmt und geliked. Jetzt stehen die Gewinner*innen in den drei unterschiedlichen Kategorien fest. 

Anlässlich des diesjährigen Weltspieltages unter dem Motto „Raus in die Natur!“ fordert das Deutsche Kinderhilfswerk in seinen Handlungsempfehlungen Bund, Länder und Kommunen dazu auf, die Rahmenbedingungen, unter denen Kinder aufwachsen, so zu verändern, dass Kindern wieder mehr Raum für eigenständige Naturerfahrungen zur Verfügung steht.

Wir verwenden Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies und externe Dienste. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzungserfahrung zu verbessern.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Informationen zu den verwendeten Diensten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.