Die letzten Wochen haben uns allen gezeigt, wie schön und wie wichtig das Spielen in der freien Natur ist. Ganz ohne gestalterische Vorgaben durch Spielgeräte und Spielplätze können sich im Handumdrehen die kreativsten und einfallsreichsten Spielmöglichkeiten auftun und dabei tolle Dinge entdeckt werden. Die phantasievollsten Konstruktionen, interessantesten Kunstwerke, die spannendsten Entdeckungen und kuriosesten Naturphänomene sollen daher in diesem Fotocontest ausgezeichnet werden.

Wir hoffen, dass wir mit eurer Hilfe am Ende durch eine bunte Bildergalerie an Ideen und Inspirationen scrollen und somit noch den ein oder anderen Einfall für die kommende Draußen-Zeit sammeln können. Auf die Fotos mit den meisten „Gefällt-mir“ Angaben wartet ein kleiner Preis als Dankeschön.

Es können unter drei verschiedenen Kategorien Fotos gepostet werden. Diese lauten: 

1. Kuriosität/ Fundstück:
Was für eine außergewöhnliche Kuriosität habt ihr beim Spielen in der Natur gefunden? Dies können die unterschiedlichsten Fundstücke sein: unter anderem Gesichter in Bäumen oder Wolkenformationen, ungewöhnlich geformte Blätter und Früchte oder auch seltene und lustig anzuschauende Insekten. Jede Entdeckung, die ihr besonderes faszinierend findet, kann innerhalb dieser Kategorie gepostet werden.

2. Bau- oder Bastelspaß
Auch in dieser Kategorie sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. So könnt ihr zum Beispiel aus den verschiedensten Naturmaterialien tolle Bauwerke anfertigen, wie ein Weidentipi oder einen geheimen Unterschlupf. Ihr könnt euch auch beim Basteln richtig austoben und aus ein paar Ästen eine Murmelbahn, ein Mandala oder einen Traumfänger herstellen. Aber auch von der Natur selbst geschaffene Bauwerke, wie ein großer Ameisenhügel oder ein schönes Vogelnest könnt ihr in dieser Kategorie posten. Begebt euch auf die Suche oder baut einfach selber darauf los.

3. Aktivität/ Unternehmung:
Hier könnt ihr all eure tollen Unternehmungen in der Natur festhalten. Vielleicht habt ihr euch ja ein ganz neues Spiel ausgedacht, für das man nur Naturmaterialien benötigt? Oder ihr habt in der Natur an einem ungewöhnlichen Ort gespielt? Vielleicht seid ihr auf einen hohen Berg gestiegen oder habt euch mit einem Seil über einen Bach geschwungen? Was auch immer für eine Aktivität ihr unternommen habt, zeigt es uns in dieser Kategorie.


Ablauf

Der Fotocontest startet ab sofort und endet am 15.06.2020 um 12 Uhr mittags. Um teilzunehmen, müsst ihr nur euer Foto auf Instagram posten und mit der jeweiligen Hashtag-Kombination markieren.

Achtung: Euer Foto soll nur einer der drei Kategorien zugeteilt werden. Denkt dran, dass man euer Foto nur sehen kann, wenn euer Profil öffentlich ist.
Anschließend kann unter allen geposteten Fotos fleißig abgestimmt werden. Auf das Foto mit den meisten „Gefällt-mir“ Angaben in jeder Kategorie wartet ein Dankeschön – ihr könnt somit selber über die Gewinner*innen mitentscheiden.


Teilnahmebedingungen:

Da auf Grund der aktuellen Situation in diesem Jahr am Weltspieltag insbesondere die Familien im Fokus stehen, richtet sich dieser Fotocontest auch vorrangig an Familien. Wenn aber Kitas, Schulen, Vereine etc. ebenfalls Interesse an der Teilnahme an diesem Contest haben, können diese natürlich auch gerne zum Fotocontest aufrufen und daran teilnehmen.
Wir gehen davon aus, dass die Fotos von dem Account eines volljährigen Familienmitglieds gepostet werden und nicht von dem Account minderjähriger Kinder. Ebenso musst du das Foto selber gemacht haben und bist also Besitzer*In und Urheber*In des Fotos. Sollten Personen auf den Fotos abgebildet sein, müssen die abgebildeten Personen der Veröffentlichung zugestimmt haben. Bei minderjährigen Personen unter 14 Jahren müssen die Erziehungsberechtigten der Veröffentlichung des Fotos eindeutig zugestimmt haben.

Als Teilnehmer*innen erklärt ihr euch mit jeder Fotoveröffentlichung auf Instagram unter der Verwendung der Hashtag-Kombination automatisch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Bitte denkt dabei immer daran, dass eure Fotos öffentlich sind. Um die Privatsphäre insbesondere von Kindern nicht zu verletzen, lest euch bitte unsere Tipps für den Umgang mit Kinderfotos durch.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.


Unterstützt wird die Aktion von KiKA, dem Kinderkanal von ARD und ZDF: Bereits am 27. Mai gibt es um 20:00 Uhr bei „KIKA LIVE“ Tipps von Jess und Ben, was man alles in der Natur erleben kann.

Wir freuen uns auf Eure kreativen Ideen!


Folgende Preise gibt es zu gewinnen:

Outdoor Spielset 1

Mitmachbuch "Diese Woche schon was vor/ Science Kit Stepping into Sience; Schwerpunkt: Pflanzenwachstum (auf englisch)/ 2 Wurfkellen + Ball/ Eimerstelzen/ Straßenmalkreide/ zwei Springseile/ eine Lupe/ zwei Holzjojos  

Outdoor Spielset 2

 

 Mitmachbuch "Diese Woche schon was vor?"*/ Science Kit Stepping into Sience Schwerpunkt: Pflanzenwachstum (auf englisch)/ Wurf- und Fangspiel/ Eimerstelzen/ Straßenmalkreide/ zwei Springseile/ eine Lupe/ zwei Holzjojos  

 

Outdoor Spielset 3

Mitmachbuch "Diese Woche schon was vor?"*/ Science Kit Stepping into Sience, Schwerpunkt: Pflanzenwachstum (auf englisch)/ zwei Frisbees/ Eimerstelzen/ Straßenmalkreide/ zwei Springseile/ eine Lupe/ zwei Holzjojos

Die Gewinner*innen können sich zusätzlich über ein KIKA Live-Fanpaket mit Rucksack & Co. freuen!

Altersempfehlung der Gewinne: Für Kinder ab 5 Jahren.

*Das Mitmachbuch „Diese Woche schon was vor? 52 mal Abenteuer für „Aufschneider““ wurde uns freundlicherweise von dem Förderverein NaturGut Ophoven gestiftet. Der Aufbau des Buches funktioniert wie ein Kalender und zeigt Familien 52 Wochen lang, was sie gemeinsam in der Natur zusammen erleben und lernen können. Die Startzeit ist jederzeit möglich. Weitere Informationen zu diesem Buch finden Sie hier.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.