Das Lehrbuch "Draußen spielen" von Dr. Christiane Richard-Elsner ist ein Plädoyer für das oft marginalisierte freie Spiel im Freien. Die Autorin nähert sich dem Thema aus verschiedenen Perspektiven:

Der Bund der Jugendfarmen und Aktivspielplätze e.V. hat 2018 das Buch "Lasst die Kinder frei! Pädagogisch betreute Spielplätze als Lern- und Erfahrungsräume" rausgebracht. Anhand vieler Bilder des Siegener Abenteuerspielplatzes RaBauKi liefert das Buch tolle Spiel- und Entdeckungsinspiration für Kinder. Informationstexte richten sich an Erwachsene und bieten neben Anregungen auch einen spannenden Blick hinter die pädagogischen Kulissen eines Abenteurspielplatzes.

Die Fachzeitschrift InfoAnimation des Dachverbandes offene Kinder- und Jugendarbeit Schweiz (DOJ) widmet eine Ausgabe dem freien Spiel. In dieser wird die Bedeutung des freien Spiels für das Kind und für weitere Gemeinschaften beleuchtet.

Die Zeitschrift des vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. präsentiert im Heft 1/2019 acht Beiträge der Konferenz „Child in the City“ in Wien 2018. Die Auswahl der Beiträge fokussiert sich auf folgende Themen: Bildung für das Verständnis der Stadt; Typologien urbaner Kinderräume; Die Qualitäten urbaner Räume; Aktiv mobil zu Kindergarten und Schule; Bespielbare Stadt; Partizipation; Kinder und Jugendliche als Forscher; Kindergerechte Kinderkrippen und Kindergärten. Darüber hinaus ist das Heft mit weiteren Beiträgen ergänzt.

Zum Thema Bewegungsförderung lohnt sich der Artikel "Partizipative Stadtteilentwicklung – Beispiele aus München und Göttingen." von Hans-Joachim Schemel  In: J. Bucksch, S. Schneider. (Hrsg.): Walkability – Das Handbuch zur Bewegungsförderung in der Kommune. Verlag Hans Huber, Bern 2014, S. 271–282.
Diese Ausgabe der Zeitschrift für Ganztagsbetreuerinnen "Klasse Kinder" widmet sich dem Thema "Draußenspiel", enthalten ist u.a. ein Beitrag unseres Beiratsmitgliedes Christiane Richard-Elsner. 

Wir verwenden Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies und externe Dienste. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzungserfahrung zu verbessern.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Informationen zu den verwendeten Diensten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.