„Lasst uns draußen spielen!“ ist das Motto des Deutschen Kinderhilfswerkes für den Weltspieltag am 28. Mai 2018.

Zum Weltspieltag 2017 haben wir zu einem großen Malwettbewerb aufgerufen. Wir wollten wissen wie Kinder sich ihre Stadt vorstellen, in der alleine sie bestimmen wo und wie sie spielen.

Rund um den 28. Mai wurden in ganz Deutschland viele Straßen, Parks und Marktplätze bespielt und bunt bemalt. Denn auch in diesem Jahr setzten alle Weltspieltagsaktive das Motto kreativ um und boten Kindern und Erwachsenen einen tollen Tag mit viel freiem Spiel und einer Menge Spaß.

Auch in diesem Jahr könnnen wir auf die prominente und kreative Unterstützung von JANOSCHs Kleiner Tiger und Kleiner Bär zählen. Extra für unseren Jubiläumsweltspieltag und passend zu unserem Motto ist ein kleiner Spot enstanden, welcher den Wert des freien Spiels - vor allem im städtischen Raum - in den Vordergrund rückt.

Projekt anmelden, Material bestellen und dem Recht auf Spiel ein Zeichen setzen! Das Deutsche Kinderhilfswerk und seine Partnerinnen und Partner aus dem Bündnis Recht auf Spiel rufen zum Mitmachen auf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok